Schornsteinaufsätze

Schornsteinaufsätze wirken einer Kaminzugumkehrung entgegen und schützen zusätzlich den Kaminschacht gegen Witterung, Regen und Schnee. Die Hauptaufgabe der Schornsteinaufsätze besteht jedoch in der Unterstützung des Kaminzugs, falls dieser zu schwach ist.

Bei Schornsteinaufsätzen wird die Windenergie genutzt, so dass der Unterdruck im Schornstein entsteht und somit der Kaminzug stabilisiert wird. Sie werden sowohl an Lüftungs- als auch an Abgas- und Rauchschornsteinen anmontiert.

Im Hinblick auf ihre Funktion werden Schornsteinaufsätze gegliedert in:

  • Festaufsätze:
    (als Kaminhaube, Difflektor bzw. H-Lüfter) – Ihre Lage gegenüber der Windrichtung bleibt unverändert, somit ist ihre Funktionswirksamkeit beschränkt. Zusätzlich weisen sie eine Parametervariabilität bei Windrichtungswechsel auf. Sie bewähren sich ausgezeichnet als Schornsteinschutz gegen veränderliche Witterung.
  • Selbsteinstellbare Aufsätze:
    ((vom Feuerwehrmann Typ) – Sie sind so ausgelegt, dass ihre Lage immer dem Windrichtungswechsel folgt. Sie stellen sich in Richtung des vorkommenden Windes schon bei kleinsten Windstößen ein. Der so entstehende Unterdruck saugt die Abgase aus dem Kaminschacht an und verbessert so zuverlässig den Wirkungsgrad von Heizgeräten.
  • Drehaufsätze:
    (Turbovent, Turboslim) – Eine Art der Windturbine. Die entsprechend gestalteten Schaufeln saugen die Luft bzw. Abgase dem Schornstein ab. Diese Einrichtungen nutzen die Windkraft optimal aus und sind hauptsächlich zum Einbau am Austritt von Lüftungsleitungen bestimmt.

Drehaufsätze
Schornsteinaufsätze die an Rauch- bzw. Abgasleitungen zu Einsatz kommen, werden vorzugsweise aus säure- bzw. hitzebeständigen Chron-Nickelblechen hergestellt. Bei Lüftungsschornsteinen können Schornsteinaufsätze aus verzinkten Blechen eingesetzt werden.
Schornsteinaufsätze als Systemkomponenten unterliegen wiederholten Inspektionen durch Schornsteinfeger. Die Lüftungsschornsteine werden einmal pro Jahr und die Abgasschornsteine zweimal pro Jahr, die Rauchschornsteine hingegen viermal jährlich oder häufiger je nach Bedarf überprüft.

Schornsteinkomponenten

 
 

Zum Herunterladen

1. Nasady kominowe 0,65 MB Datei PDF